Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Die Universitätsbibliothek spart Energie

Erstellt von UB-Team am Donnerstag 10. November 2022

Die Energieverknappung trifft uns alle. Auch die Universitätsbibliothek hat sich zum Ziel erklärt, im Winterhalbjahr 2022/23 mindestens 20 Prozent der sonst verbrauchten Energie einzusparen.

Die wichtigste Maßnahme ist die Verkürzung unserer Öffnungszeiten am Abend. Seit dem 26.10.2022 hat die UB von Montag bis Freitag abends deshalb bis 21 Uhr (statt 23 Uhr) geöffnet und am Wochenende bis 19 Uhr (statt 21 Uhr). Gerade in den Abendstunden ist die Auslastung der UB deutlich geringer als tagsüber.

Die Universitätsbibliothek wird sich in diesem Jahr an der Schließung der RUB beteiligen, da dies ebenfalls sehr hohes Einsparpotential hat. Vom 24.12.2022 bis zum 8.1.2023 hat die UB geschlossen.

Desweiteren setzt die UB auf weitere Einsparungen im kleineren Rahmen:

  • Die stromintensive Lüftungsanlage wird morgens erst später, aber noch rechtzeitig vor Öffnung der UB aktiviert.
  • Es ist nur die linke der zwei Drehtüren weiter in Betrieb. Die Heizung an der Drehtür („Luftschleieranlage“) ist abgeschaltet.
  • Die Anzahl der PC-Arbeitsplätze, der Selbstverbucher und der Auflichtscanner wurde reduziert.
  • Die Informationsbildschirme im Eingangsbereich sind abgeschaltet.

 

„Zusammen mit weiteren Maßnahmen, die unser Personal betreffen, sind wir zuversichtlich, dass wir eine Gesamtersparnis von 20 Prozent schaffen können“, sagt Dr. Jörg Albrecht, Direktor der UB. „An unsere Nutzerinnen und Nutzer appellieren wir, die Maßnahmen bitte mitzutragen und uns zu unterstützen. Wir wissen, dass die notwendigen Einsparungen für uns alle weniger Komfort im Alltag bedeuten.“ (Newsportal der RUB, 25.10.2022 ➚)