Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Präsentation Promotionsprojekte Alliance for Research on East Asia (AREA Ruhr) – Eröffnung am 26. Juni 2019

Erstellt von Sergey Stekanov am Freitag 21. Juni 2019

Transnationale Institutionen und Identitäten in Ostasien

Das Graduiertenkolleg der Alliance for Research on East Asia (AREA) Ruhr ist ein Gemeinschaftsprojekt der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum und des Institute of East Asian Studies (IN-EAST) der Universität Duisburg-Essen. Derzeit promovieren acht Graduierte am Kolleg, das von MERCUR (Mercator Research Center Ruhr) unterstützt wird.

In einer Posterausstellung in der Universitätsbibliothek Bochum werden die Themen und Feldforschungsergebnisse des Graduiertenkollegs vorgestellt. Die einzelnen Projekte behandeln

  • lokale und überregionale Machtverhältnisse im Vergleich zwischen Vietnam und Sichuan im Spiegel religiöser Bauwerke
  • die internationalen Verträge von Korea und China im späten 19. Jh.
  • die Jugendorganisation YMCA in Korea und Japan im 19. und frühen 20. Jh.
  • Maskulinität und transnationale Migration am Fall der vietnamesischen Migranten in Japan
  • transregionale Handelspolitik zwischen China und Japan
  • die Sonderwirtschaftszonen in China und in Russlands Fernem Osten
  • die Kooperation Chinas und Tansanias im Vergleich mit den Aktivitäten der EU in Afrika
  • die globale Energiepolitik Chinas am Beispiel der erneuerbaren Energien in Südamerika.

Am Mittwoch, dem 26. Juni, um 18 Uhr erläutern die Promovendinnen und Promovenden ihre Projekte in Kurzpräsentationen. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Ort: Universitätsbibliothek, 4. Etage (Nord).