Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Brain Café: Programm April bis Juni 2017

Erstellt von Martina Stiemert am Donnerstag 27. April 2017

Das Brain Café findet mittwochs in der Universitätsbibliothek statt.
Wenn Sie beim Brain Café dabei sein wollen, melden Sie sich bitte beim Veranstalter (Sonderforschungsbereich 874 – Integration und Repräsentation sensorischer Prozesse) an:
Telefon 0234-32-26675 | E-Mail sfb874@rub.de

Veranstaltungsort: Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek (Ebene 1, Raum 09)
Beginn: 18.00 Uhr s.t.
Regelung zu Überbekleidung und Taschen:

  • Lassen Sie sich an der Servicetheke einen Clip “Veranstaltungsbesucher Universitätsbibliothek Bochum” geben. Wenn Sie diesen Clip deutlich sichtbar an Ihrer Kleidung befestigen, dürfen Sie Mäntel, Jacken und Taschen in den Veranstaltungsraum mitnehmen. Bitte geben Sie den Clip beim Verlassen der Bibliothek wieder ab.
  • Wenn Sie unsere Schließfächer nutzen wollen, denken Sie bitte daran, ein 2-Euro-Geldstück als Pfandmünze mitzubringen.

—————————————-

26.04.2017
Einmal Gehirn und zurück: ein Ausflug durch die theoretische Gehirnforschung
Dr. Fabian Schönfeld (Institut für Neuroinformatik / Theory of Neural Systems) präsentiert Werkzeuge der theoretischen Neurowissenschaft wie zum Beispiel virtuelle Ratten, lernende Maschinen und Rechencluster.

17.05.2017
Wer ist der Bürgermeister von Wesel? – Esel : Echounterdrückung im Hörsystem, ein wichtiger Bestandteil zur korrekten Sinneswahrnehmung
Dr. Ida Siveke (Fakultät für Biologie und Biotechnologie / Allgemeine Zoologie und Neurobiologie) zeigt, wie ein komplexer Schaltkreis im Hirnstamm die relevanten Signale herausfiltert, wenn der Mensch vielen Schalleindrücken aus unterschiedlichen Quellen gleichzeitig ausgesetzt ist.

21.06.2017
Lebende (Hirn-)Tote? Philosophische Fragen zu Hirntodkriterium und Transplantationsmedizin
Alexa Nossek (RUB / Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin) informiert über medizinische und rechtliche Aspekte des Hirntods, erklärt den Unterschied zwischen Todesbegriff und Todeskriterium und beleuchtet die daraus folgenden ethischen Fragestellungen für die Praxis der Organtransplantation.

In der zweiten Jahreshälfte 2017 sind außerdem folgende Termine geplant:

  • 27. September
  • 18. Oktober
  • 22. November