Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

KURZE PAUSE: Einführung von Parkscheiben an den Arbeitsplätzen in der UB

Erstellt von UB-Team am Mittwoch 13. Januar 2016

Update: 13. Januar 2017

Da wir jeden Arbeitsplatz in der UB mit einer Parkscheibe ausgestattet haben, kommt es möglicherweise zu folgenden Situationen: eine Parkscheibe ist eingestellt, aber leider liegen an dem Platz keine Utensilien.  Dann ist es nicht klar ersichtlich, ob die Parkscheibe ggf. schon gestern eingestellt wurde etc.

Daher verfahren Sie bitte so: lassen Sie einen Block, einen Stift oder auch ein Mäppchen liegen, dann ist es für die suchenden Nutzer klar, dass der Platz reserviert ist und innerhalb der nächsten halben Stunden oder mittags innerhalb der nächten Stunde wieder besetzt wird.

Für die suchenden Nutzer gilt, finden Sie nur eine Parkscheibe am Platz, dann ist der Platz frei und Sie können diesen belegen.

Wir hoffen auf Ihre Kooperation und Hilfe!

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

Wir haben festgestellt, dass insbesondere in den Monaten Januar und Februar sowohl die PC-Arbeitsplätze als auch die Lern-Arbeitsplätze in der UB sehr stark frequentiert werden. Leider werden Tische mit Büchern oder anderen Lernmaterialien stundenlang belegt, ohne dass dort jemand sitzt und arbeitet. Um zu verhindern, dass Arbeitsplätze reserviert werden, haben wir uns entschlossen dem Beispiel zahlreicher Universitätsbibliotheken zu folgen und Parkscheiben einzusetzen.

Parkscheibe-endAb dem 1. Januar 2017 werden wir an allen Arbeitsplätzen in den Magazinen und im Foyer an den Computerarbeitsplätzen in der UB grüne Parkscheiben auslegen. Verlassen Sie Ihren Arbeitsplatz, dann stellen Sie auf der Parkscheibe die aktuelle Uhrzeit ein. Ihr Platz bleibt dann für maximal 30 Minuten reserviert (in der Zeit von 12 bis 14 Uhr für maximal 60 Minuten). Nach Ablauf dieser Zeit dürfen andere Benutzer/innen ihre Materialien in die blauen Körbe (und unter den Arbeitstisch stellen) oder zur Seite räumen.  Der Tisch darf dann neu belegt werden. Plätze ohne Parkscheibe dürfen ebenfalls neu besetzt werden.
Bitte gehen Sie sorgfältig mit den Gegenständen Anderer um!

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Haftung für Gegenstände übernehmen, die Sie unbeaufsichtigt in der Bibliothek zurücklassen.

Unsere Bitte
Das Parkscheibensystem wird bereits in mehreren anderen Universitätsbibliotheken erfolgreich eingesetzt. Wir möchten mit den grünen Parkscheiben das faire Miteinander der Bibliotheksbenutzer/innen fördern und verhindern, dass unbenutzte Arbeitsplätze stundenlang blockiert werden.

Wir hoffen auf Ihre Zusammenarbeit und ein faires Miteinander!

Ein Kommentar zu “KURZE PAUSE: Einführung von Parkscheiben an den Arbeitsplätzen in der UB”

  1. Hans-Christian Tödt sagt:

    Ich finde das eine sehr gute Idee!!

    Gruß und schöne Tage

    CT