Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Der Mercatoratlas von 1595 als Faksimile in der UB

Erstellt von Kathrin Lucht-Roussel am Dienstag 13. November 2012

MercatoratlasDer Mercatoratlas erschien zwischen 1585 und 1595 in drei Lieferungen. Er umfasst 107 Karten von großer Präzision und höchstem ästhetischem Anspruch. Gerhard Mercator selbst nannte sein Werk „Atlas“ und prägte damit einen Begriff, der bis heute in dieser Bedeutung verwendet wird.

2012 ist aus Anlass des 500jährigen Geburtstages von Gerhard Mercator (1512-1594) eine Faksimile-Edition seines berühmten Kartenwerkes erschienen (Faksimile Verlag, München). Für die Herstellung des vollständigen und originalgetreuen Abbildes wurde ein gut erhaltenes, handkoloriertes Exemplar der Staatsbibliothek Berlin ausgewählt, das in der Reihenfolge der Auslieferung der drei Teile zusammengebunden ist (Berlin, Staatsbibliothek – Preußischer Kulturbesitz, 2° Kart. 180/3). Das aufwändig hergestellte Faksimile vermittelt dem Leser eine eindrucksvolle Vorstellung vom Original. Der umfangreiche Kommentarband des Kartografiehistorikers Dr. Thomas Horst enthält ergänzende Informationen zur Kartographie der Zeit, zu Leben und Werk Gerhard Mercators sowie zu den einzelnen Karten.

MercatoratlasDas Faksimile des Mercatoratlas und der Kommentarband können ab sofort im Lesebereich für geschützte Bestände im Erdgeschoss der Universitätsbibliothek eingesehen werden (Signatur: YYE1073). Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Information im hinteren Bereich der Servicetheke.