Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Archiv für die 'Ausstellungen, Lesungen' Kategorie

Ausstellung Gefühlsdetektive – Eröffnung am 26.11.2018

Erstellt von UB-Team am 23. November 2018

Die International Graduate School of Neuroscience (IGSN) hat in Zusammenarbeit mit dem SFB 874 zum sechsten Mal einen Malwettbewerb für Schülerinnen und Schüler an Bochumer Grundschulen ausgeschrieben. Das Thema lautete: “Gefühlsdetektive – Spurensuche im Kopf: Wo sitzen eigentlich Stolz, Liebe und Wut?”.
Die kleinen Künstlerinnen und Künstler sollten sich auf die Suche nach dem Ursprung ihrer Gefühle begeben und zeichnen, wie sie sich ihre Emotionen vorstellen.
Mehr zur Ausstellung …

Ort: Zentrales Treppenhaus der Universitätsbibliothek, Erdgeschoss (im rückwärtigen Bereich der Zentralen Treppe)
Dauer: 26.11. – 09.12.2018
Preisverleihung: 07.12.18 beim jährlichen Graduation Day der IGSN im Veranstaltungszentrum der RUB
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 Uhr – 24 Uhr, Samstag von 11 Uhr – 20 Uhr, Sonntag von 11 Uhr – 18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

 

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellung Gefühlsdetektive – Eröffnung am 26.11.2018

Ausstellung: Menschen auf der Flucht

Erstellt von UB-Team am 30. Oktober 2018

Die RUB-Hochschulgruppe Amnesty International präsentiert in der Universitätsbibliothek eine Wanderausstellung zum Thema Flucht, die weit über die aktuelle globale Situation hinausgeht: die Aufnahmen bekannter Fotografinnen und Fotografen (z.B. Sebastiao Salgado oder Henri-Cartier Bresson) der internationalen Fotoagentur Magnum zeigen Menschen auf der Flucht seit dem Zweiten Weltkrieg.
Zu sehen sind die 30 dokumentarischen Fotografien vom 1.-30. November 2018 im zentralen Treppenhaus der UB. Wie immer ist der Eintritt frei!
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 – 24 Uhr / Sa 11 – 20 Uhr / So 11 – 18 Uhr

Mehr erfahren Sie auf der Webseite zur Ausstellung.

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellung: Menschen auf der Flucht

Ausstellungseröffnung Claudia Schütte: give me a pen, 14.6.2018

Erstellt von UB-Team am 5. Juni 2018

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Foto-Ausstellung

Claudia Schütte: give me a pen – Chancen auf Bildung für Kinder in Indien
am Donnerstag, dem 14.6.2018 um 18 Uhr auf Etage 1 der Universitätsbibliothek

Foto: Claudia Schütte

Foto: Claudia Schütte

Die Universitätsbibliothek zeigt 50 Arbeiten der Bochumer Fotografin Claudia Schütte, die auf einer Reise zu Förder-Projekten des Bochumer Vereins “Chance auf Leben e.V.” in Mumbai und Umgebung entstanden sind.
Die Bochumerin Rita Römert-Steinau gründete den Verein 2003 mit dem Ziel, Patenschaften und soziale Projekte für sozial benachteiligte Mädchen und Frauen in Indien zu organisieren.
Die Universitätsbibliothek freut sich sehr, die eindrucksvollen Fotos von Claudia Schütte zum 15jährigen Jubiläum des Vereins “Chance auf Bildung e.V.” zu präsentieren.

Neben Claudia Schütte und Rita Römert-Steinau stellen weitere Bochumer ihre Arbeit vor: M. Sayed und Prof. Dr. Christian Uhlig von der Deutsch-Indischen Gesellschaft Bochum.
Sie konnten Durga Arya aus Essen, eine der herausragenden indischen Tänzerinnen in Europa, gewinnen, zur Vernissage einen klassischen indischen Tanz vorzuführen.

Die Ausstellung ist bis zum 30. September zu sehen, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen auf der Webseite zur Ausstellung

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellungseröffnung Claudia Schütte: give me a pen, 14.6.2018

Ausstellungeröffnung “Fotomarathon” am Montag, 28.05.18 um 18.30 Uhr

Erstellt von UB-Team am 25. Mai 2018

Am Montag, dem 28. Mai 2018 um 18.30 Uhr findet in der Universitätsbibliothek die Eröffnung der Ausstellung “Fotomarathon” statt.

Gefragt waren Fotografien zum Thema “Glück”, “kunterbunte Vielfalt”, “alles steht Kopf” und vieles mehr – nur bitte nicht mit ausgetüftelter Konzeption und ausgewogenem Nachdenken sondern ‘hier und möglichst sofort’.

Mehr zur Ausstellung

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen, Termine | Comments Off on Ausstellungeröffnung “Fotomarathon” am Montag, 28.05.18 um 18.30 Uhr

Ausstellung: Der Roerich-Pakt – Geschichte und Gegenwart

Erstellt von UB-Team am 10. April 2018

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung
Der Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart
am Donnerstag, dem 19. April um 18 Uhr
in der Universitätsbibliothek Bochum, Etage 1, Raum 09.

Der Roerich-Pakt war 1935 das erste internationale Abkommen mit dem Ziel, wichtige Kulturgüter der Menschheit zu schützen. Er diente im Jahr 1954 als Grundlage für die “Haager Konvention zum Schutz von Kulturgütern während bewaffneter Konflikte”, der derzeit 126 Staaten beigetreten sind.
Die Ausstellung beleuchtet die Entstehungsgeschichte dieses Paktes und seinen Namensgeber, den Künstler Nikolaj Roerich (1874-1947) und sein Werk.

Weitere Informationen auf der Webseite zur Ausstellung:
http://www.ub.rub.de/DigiBib/Aktuelles/roerich.html

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellung: Der Roerich-Pakt – Geschichte und Gegenwart

Drei Kunstaktionen

Erstellt von UB-Team am 6. März 2018

Zur Kunstaktion “Thick Space” (Dichter Raum) im Rahmen einer Internationalen Konferenz der Erziehungswissenschaftler an der RUB wurden sechs internationale Künstler eingeladen, die zum Thema “Raum” auf dem Campus Projekte erarbeitet haben. Für zwei dieser Projekte haben die Künstler die Universitätsbibliothek als Ort ausgewählt.

Die Installation “crossed out windows” von Jochen Schmith markiert eine Fensterfront der UB mit einem X aus spiegelnder Klebefolie. Der Blick soll so auf die Themen Erhaltung und Denkmalschutz der Architektur des Campus gelenkt werden.

Eine Reihe von Kurzfilmen mit dem Titel “Interludes” von Andreas Bunte werden in Bildschirmschoner umgewandelt, die auf den Computerarbeitsplätzen der UB abgespielt werden. Gezeigt werden mathematische Modelle, die im vor-digitalen Zeitalter zur Veranschaulichung dienten. Haben diese Filme Einfluss auf den Raum und die Menschen?

Zu erleben sind diese beiden Projekte am 8. und 9. März in der UB.

Eine Führung über den Campus zu allen 6 Kunstorten findet am Freitag, den 9.3.2018 zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer des Veranstaltungszentrums unter der Mensa.

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Drei Kunstaktionen

Ausstellung Aufbruch ins sozialistische Paradies

Erstellt von UB-Team am 26. Februar 2018

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

Aufbruch ins sozialistische Paradies
Propagandaplakate der frühen Volksrepublik China

Plakat sozialistisches Paradies

Eine Ausstellung von Studierenden der Fakultät für Ostasienwissenschaften

am Freitag, den 2. März um 17 Uhr
in der Universitätsbibliothek Bochum, Etage 1, Raum 09

Die 1950er Jahre waren eine Zeit der Kampagnen zur Industrialisierung, Modernisierung und der Verwirklichung des sozialistischen Traums.
Was Realität werden sollte, zeigen die Propagandaplakate.

Die Studierenden des Seminars “Plakatkunst und Propaganda in der frühen Volksrepublik China” haben beispielhafte Exemplare der groß angelegten Kampagnen aus der Plakat-Sammlung des Amsterdamer International Institut of Social History ausgewählt. Diese haben sie im Hinblick auf ihren historischen Kontext untersucht und die Ergebnisse auf zusätzlichen Infoplakaten zusammengefasst.

Werfen Sie einen Blick ins Paradies und wie man dort hingelangt …

mehr zur Ausstellung

 

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellung Aufbruch ins sozialistische Paradies

Führung durch die Ausstellung V. Lomasko: Zeich(n)en des Wandels

Erstellt von UB-Team am 4. Dezember 2017

Am 06.12. um 16 Uhr organisieren Studierenden des Seminars für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur eine englischsprachige Führung durch die Lomasko-Ausstellung.
Eine weitere Führung (deutschsprachig) findet am 12.12. um 16 Uhr statt.

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Führung durch die Ausstellung V. Lomasko: Zeich(n)en des Wandels

Ausstellung: Viktoria Lomasko: Zeich(n)en des Wandels

Erstellt von UB-Team am 3. November 2017

In Kooperation zeigen das Osteuropa-Kolleg NRW, das Seminar für Slavistik/Lotman-Institut der RUB und die Universitätsbibliothek Reportage-Zeichnungen der jungen Moskauer Künstlerin Viktoria Lomasko, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen auseinandersetzt.

Die Eröffnung findet am am 8. November 2017 um 18 Uhr in der UB, Etage 1, Raum 1/09 statt – dem Jahrestag der Oktoberrevolution von 1917.

Die Ausstellung ist bis zum 30 Dezember zu sehen, der Eintritt ist frei.

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ausstellung: Viktoria Lomasko: Zeich(n)en des Wandels

Ich glaube daran, wir werden den 100. Jahrestag begehen

Erstellt von UB-Team am 12. Juni 2017

100 Jahre alt und doch aktuell: Die vom Landesspracheninstitut in der RUB und der Universitätsbibliothek organisierte Ausstellung zeigt Reproduktionen von 61 ausgewählten Plakaten und bietet damit ein Panorama sowohl bekannter, kanonischer Werke als auch vollkommen unbekannter Arbeiten aus dem Zeitraum 1917 – 1921, die seit ihrer Erstveröffentlichung bis heute nicht mehr gezeigt wurden.
Die Vernisage findet am 13. Juni um 18.00 Uhr in der Universitätsbibliothek statt.

Abgelegt unter Ausstellungen, Lesungen | Comments Off on Ich glaube daran, wir werden den 100. Jahrestag begehen