Aktuelles | UB Bochum

Nachrichten aus dem Servicebereich der Universitätsbibliothek

  • Themen

  • Archive

  • Abonnieren

  • Meta

Archiv für die 'Open Access' Kategorie

UA-Ruhr Workshop zum DEAL-Vertrag mit Wiley online am 26. November

Erstellt von UB-Team am 12. November 2020

Über die DEAL-Verträge mit Wiley und Springer Nature wird an unseren Hochschulen immer wieder informiert und diskutiert. Am 26.11.2020 um 10 Uhr bietet Wiley Impulsvorträge zu seinen Services.

Zu den Vorträgen und anschließendem Dialog mit Wiley und der Open-Access-Beauftragten der Ruhr-Universität Bochum (Kathrin Lucht-Roussel, M.A. – UB Bochum) laden wir Interessierte herzlich ein.

Workshop-Programm

Wir bitten um Anmeldung und freuen uns darauf, Sie zu begrüßen!

Die Zugangsdaten zu einem Zoom-Meeting finden Sie hier:

Thema: Informationsveranstaltung DEAL mit Wiley
Zoom-Meeting beitreten
https://uni-due.zoom.us/j/99414483418?pwd=ZllJVWE1US9zT1hPNis2WGNoRWRLdz09
Meeting-ID: 994 1448 3418
Kenncode: 010632
Bitte melden Sie sich beim Betreten des Zoom-Meetings mit Ihrem Namen und Ihrer Universität an!

Abgelegt unter Kursangebot, Open Access | Comments Off on UA-Ruhr Workshop zum DEAL-Vertrag mit Wiley online am 26. November

Open Access – jetzt wichtiger denn je!

Erstellt von UB-Team am 22. Juni 2020

Erhebung von Bedarf im Bereich Open-Access-Services

Open Access spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Coronakrise. Wie steht Ihre Hochschule zum Thema Open Access? Welche Services benötigen Sie, um Open Access publizieren zu können oder um Open-Access-Publikationen nutzen zu können? Welche Services laufen bereits gut, was sollte verbessert werden?

Dies sind einige der zentralen Fragen aus der Onlinebefragung des Vorprojektes openaccess.nrw, welches vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) NRW über die Digitale Hochschule NRW (DH.NRW) gefördert wird.

Ziel von openaccess.nrw ist es, die Voraussetzungen, Bedarfe und Umsetzungsoptionen für die Implementierung einer landesweiten digitalen Servicestruktur der NRW-Hochschulen und des Hochschulbibliothekszentrums NRW (hbz) im Bereich Open Access zu klären. Mit Ihrer Beteiligung tragen Sie direkt dazu bei, dass im Land Angebote entstehen können, die Ihre Bedürfnisse berücksichtigen.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Befragung: https://panel.uni-due.de/uc/oanrw_bedarfe/

Weitere Informationen zum Projekt finden sie unter openaccess.nrw/

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihr UB-Team

Abgelegt unter Open Access | Comments Off on Open Access – jetzt wichtiger denn je!

Workshop Open Access-Publizieren (16.03.2020)

Erstellt von UB-Team am 9. März 2020

(Bild: Open access badges, ©h_pampel via Flickr, CC BY-SA)

Die wissenschaftspolitische Forderung nach freiem Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Open Access hat die Publikationskultur verändert. Was bedeuten die Veränderungen und neuen Möglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler*innen? Warum ist freie Zugänglichkeit für die Sichtbarkeit des eigenen Forschungsprofils wichtig? Wie kann ich Open Access in meiner Promotion nutzen?
Dieser Workshop im Rahmen des Doktorand*innenprogramms der Research School zielt darauf ab, die Vorteile und Herausforderungen von Open Access zu diskutieren, stellt die Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens vor und bietet einen Raum, um Fragen der Teilnehmer*innen zu diskutieren.

Wann und wo? Montag, 16.03.2020, 9-12.00 Uhr, FNO 01/171

Weitere Informationen und Anmeldung

Abgelegt unter Kursangebot, Open Access, Termine | Comments Off on Workshop Open Access-Publizieren (16.03.2020)

Infoveranstaltung Open Access am 5. Juni

Erstellt von UB-Team am 16. Mai 2019

How-to and Know-How für -Bücher. Was Sie schon immer von einem Verlag wissen wollten, sich aber nie getraut haben zu fragen.

Am 5. Juni von 10 bis 12 Uhr findet in der UB eine Infoveranstaltung statt, die (Nachwuchs-)Wissenschaftlern verständliche und praxisnahe Informationen und Handreichungen rund um Open Access- und Printveröffentlichungen bietet. Im Anschluss erhalten Sie die Möglichkeit, in einer „Fragestunde“ die Ihnen auf der Seele brennenden Fragen direkt an die Branchenvertreter aus den Verlagen transcript, Barbara Budrich und Peter Lang zu adressieren.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des BMBF-Projektes “OGeSoMoFörderung von Open-Access-Publikationen in den Geistes- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Monografien” durchgeführt (https://www.uni-due.de/ogesomo/). Jeweils ein weiterer Termin findet in Essen und Dortmund statt.

Gerne können Sie einfach vorbeischauen oder sich unter folgendem Link anmelden: https://www.uni-due.de/ogesomo/anmeldung

Abgelegt unter Allgemein, Open Access, Veranstaltung | Comments Off on Infoveranstaltung Open Access am 5. Juni

Open Access-Fonds der RUB weiter durch die DFG gefördert

Erstellt von UB-Team am 15. Januar 2019

Gute Nachrichten: Auch 2019 und 2020 werden Open Access Publikationen an der RUB gefördert. Mehr Infos finden Sie hier:
https://news.rub.de/hochschulpolitik/2019-01-10-open-access-die-foerderung-geht-weiter

(Bild: Open access badges, ©h_pampel via Flickr, CC BY-SA)

Abgelegt unter Allgemein, Open Access | Comments Off on Open Access-Fonds der RUB weiter durch die DFG gefördert

RUB weltweit an zweiter Stelle bei Knowledge Unlatched

Erstellt von UB-Team am 14. Februar 2018

Knowledge Unlatched (KU) ist eine Open Access-Initiative, die Bücher und Zeitschriften aus den Geistes- und Sozialwissenschaften unter einer CC-Lizenz für alle zugänglich macht. Die Ruhr-Universität Bochum beteiligt sich seit 2016 an dieser Initiative. Mit großem Erfolg wie die Nutzungsstatistik beweist: Unter allen beteiligten Universitäten steht die RUB 2017 weltweit an zweiter Stelle.
So funktioniert es: Bibliotheken aus aller Welt beteiligen sich, um Grundkosten für einen Buchtitel von renommierten Verlagen zu decken. Die Titel werden also gemeinschaftlich ‚freigekauft‘ und anschließend im Bibliothekskatalog nachgewiesen. Dann kann jeder kostenfrei von überall auf der Welt darauf zugreifen.
Das am häufigsten genutzte Buch ist übrigens „A people’s History of modern Europe“ mit 7397 Downloads.
Eine schöne Infografik mit weiteren Infos findet sich hier: http://www.knowledgeunlatched.org/2018/02/knowledge-unlatched-presents-its-open-access-heroes-2018/
Eine Gesamtübersicht der Titel ist hier verfügbar:
http://www.knowledgeunlatched.org/past-collections/

Abgelegt unter Open Access | Comments Off on RUB weltweit an zweiter Stelle bei Knowledge Unlatched

Neues studentisches Journal GA2 online!

Erstellt von UB-Team am 28. April 2017

Im neu gegründeten Online Journal GA2 haben Studierende des Kunstgeschichtlichen Instituts der Ruhr-Universität Bochum bereits während ihrer akademischen Ausbildung die Möglichkeit sich publizistisch in aktuelle kunsthistorische Wissenschaftsdiskurse einzuschalten. Es spiegeln sich hier nicht nur die breitgefächerten Forschungsschwerpunkte des Instituts wieder, GA2 soll auch Raum bieten für politisch brisante Themen und ihre Reflexion in Kunst und Kunstgeschichte. Daher haben sich die Autorinnen und Autoren der ersten Ausgabe von GA2 dem Phänomen der Flucht und Migration gewidmet. Mit ihren Analysen wollen sie eine Diskussion eröffnen, die sich sowohl um künstlerische Positionen, aber auch um politische und gesellschaftliche Fragen im Umgang mit Massenmigration dreht.

GA2 wird über die Plattform Open Journal Systems der RUB publiziert. Die UB administriert die Software, unterstützt bei der Neueinrichtung der Journals, sichert die Nachhaltigkeit der publizierten Inhalte und sorgt für deren größtmögliche Sichtbarkeit. OJS-Journals der RUB: http://ojs.ub.rub.de/.

Abgelegt unter E-Journal, Open Access, Publikationsdienste | Comments Off on Neues studentisches Journal GA2 online!

Wartungsarbeiten OJS/OMP

Erstellt von UB-Team am 15. November 2016

Aus Sicherheitsgründen und wegen dringend notwendiger Wartungsarbeiten wird der OJS- und OMP-Server der RUB voraussichtlich bis Mittwoch Abend nicht zugänglich sein.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Abgelegt unter Open Access, Repositorien | Comments Off on Wartungsarbeiten OJS/OMP

TU Dortmund und RUB jetzt Mitglied bei ORCID

Erstellt von UB-Team am 21. April 2016

ORCIDDie Technische Universität Dortmund und die Ruhr-Universität Bochum haben als erste Universitäten in Deutschland eine ORCID-Mitgliedschaft abgeschlossen. Die ORCID (Open Researcher and Contributor-ID) dient der eindeutigen Identifizierung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und damit der korrekten Verknüpfung mit ihren Forschungsaktivitäten und -produkten. Die institutionelle Mitgliedschaft der beiden Universitäten ermöglicht den automatisierten Datenaustausch zwischen der ORCID-Plattform und zahlreichen weiteren Systemen.

Zunächst wird die Schnittstelle in den Universitätsbibliotheken im Zusammenhang der beiden Hochschulbibliographien eingesetzt. Die aktuelle Weiterentwicklung betreiben TU Dortmund und RUB gemeinschaftlich. Ziel ist, den automatisierten Datenaustausch zwischen Hochschulbibliographie und ORCID zu ermöglichen. Sowohl die Vorarbeiten als auch die Einbettung der Schnittstelle an den beiden Universitäten erfolgen in enger Kooperation und werden von den Universitätsbibliotheken koordiniert.

Weitere Informationen:

Kontakt:
Veronika Josenhans
UB, Team Hochschulbibliographie
Tel.: 0234 32 28560
E-Mail: veronika.josenhans@rub.de

Abgelegt unter Hochschulbibliographie, Open Access | Comments Off on TU Dortmund und RUB jetzt Mitglied bei ORCID

Buch über den Chinesischen Garten der RUB online

Erstellt von UB-Team am 18. August 2015

Auf der Plattform OMP RUB ist das Buch “Qian Yuan – Chinesische Gartenkunst in Bildern und Texten” von Professor Zang, dem Architekten des Chinesischen Gartens Qian Yuan im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum erschienen. Es ist im Volltext elektronisch verfügbar unter:

http://dx.doi.org/10.13154/RUB.58.61

Im Sommer/Herbst 2015 wird das Buch als bilinguale, deutsch-chinesische Publikation mit 176 Seiten und ca. 200 Farbbildern/Zeichnungen beim Verlag Deutsch-Chinesische Verlagsanstalt erscheinen (www.dcva.de). Das vorliegende Dokument stellt nur deutsche Texte mit 30 ausgewählten Bildern dar.

Abgelegt unter E-Books, Neuerwerbung, Open Access | Comments Off on Buch über den Chinesischen Garten der RUB online